"Hebammen - Konzepte und Ressourcen"

Ein 2 tägiges Planspiel gegen die Berufsflucht von Hebammen die gemeinsam stark werden wollen.

Warum diese Fortbildung: Die flächendeckende Versorgung der Familien wird schwierig. Der Arbeitsdruck in den Kliniken ist unerträglich, Kolleginnen flüchten aus dem Beruf, viele Hebammen können nicht von ihrer Arbeit leben. Das hört jetzt auf!

Für wen ist die Fortbildung gedacht: für Hebammen aus alIen Arbeitsbereichen, die mit der ständigen Erreichbarkeit, den unwirtschaftlichen Wochenbesuchen und der stetig wachsenden Büroarbeit unzufrieden sind. Hebammen die Alternativen zu ihrem Einzelkämpferdasein suchen, Hebammen die Ihre Ressourcen kennenlernen wollen.Die Fortbildung ist auch für Werdende Hebammen geeignet.Das Planspiel ist für 2 x 8 Ustd. konzipiert und kann ggf. auf 1 Tag verkürzt werden.

Themenschwerpunkte

  • Was können wir wie gemeinsam tun, Angebote bündeln, betriebswirtschaftlich planen, Kosten-Gewinn-Zeitrechnung
  • Kapazitätsplanung für unterschiedliche Teamgrößen, Abrechnung nach Zeitwertpunkten, Aufteilung der Gewinne
  • Die passende Rechtsform, Angestellt, GbR, Praxisgemeinschaft, Gemeinschaftspraxis, Vor-und Nachteile, Vertragsgestaltung
  • Ist alles immer nur QM, oder was müssen wir wie regeln, Schweigepflicht, Behandlungsverträge, Vertretungsplanung
  • Welche Aufgaben können wir mit welchem Nutzen delegieren, welche Synergien entstehen lassen
  • Verbindlichkeit, Teamregeln, Leitung, Maßnahmen und Zeitmanagement

Lernziele

Das Tagesseminar ist als 2 tägiges Planspiel konzipiert: Die Teilnehmerinnen sind die Expertinnen, sie entscheiden und handeln fiktiv, probehalber. Ich moderiere den Lernprozess und bin für die Arbeitsmethoden zuständig. Ich geben Ihnen fachlichen Input  und stelle Arbeitsorganisationskonzepte vor. Am Ende der Tage kennen Sie die personellen, organisatorischen, vertraglichen und gesetzlichen Rahmenbedingungen und machen bei der realen Umsetzung weniger Fehler.Sie wissen nun, wie Sie sich sinnvoll  und ressourcenschonend organisieren.

Organisatorisches

Das Seminar findet an 2 aufeinanderfolgende Tagen in der Zeit von 9:30 bis 17:00 Uhr statt. Ein Raum mit 2 FlipCharts, WLan, Metaplan, Kärtchen, Pinnadeln und Schreibmöglichkeit für maximal 20 Teilnehmerinnen wäre ideal.Die Teilnehmerinnen erhalten ein Seminarskript und eine qualifizierte Fortbildungsbescheinigung (8 Fobi Stunden Methodenkompetenz) Das Seminar ist als Planspiel konzipiert und kann auf Wunsch auf einen Tag reduziert werden.Teams in Gründung (auch Belegerinnen) sind willkommen. Im Anschluss an das Seminar biete ich telefonische Unterstützung an.

Ihre Ansprechpartnerin

gabriele stenz

Gabriele Stenz

Am Hang 7 | 27283 Verden
04231 9707747
0172 9119273
stenz@hebammen-qm.de
Berufliches Profil / Vita